Kart Club Trier e.V. im ADAC
- einfach besser

KONZEPT

Der Kart Club Trier (KCT) organisiert mit Unterstützung der ADAC Regionalclubs Mittelrhein, Pfalz und Saarland den 

ADAC Kart-Rookies-Cup Südwest 2020 und den ADAC Kartpokal Südwest

Der ADAC Kart Rookies Cup ist für Kinder/Jugendliche im Alter von 8-13 Jahren. Für die 14 - 18 jährigen erfolgt die Wertung im ADAC Kartpokal Südwest. Für die Durchführung der Serie stehen verplombte identische Honda 4-Takt Motoren inklusive Ersatzmotoren in ausreichender Zahl zur Verfügung. Diese erhalten die Teilnehmer im Losverfahren zu einem ausgesprochen günstigen Preis für den Wettbewerb zur Verfügung gestellt. Mit dem Losverfahren kann garantiert werden, dass kein Teilnehmer einen Motor ein zweites Mal bekommt.
Um die Kosten dauerhaft niedrig zu halten, fährt jeder Teilnehmer auf seinem eigenen Kart. Die Marke ist frei wählbar und es darf auch ein Gebrauchtes* sein. Zur Sicherheit der Teilnehmer sind im Rookies Cup Sicherheitssitze vorgeschrieben. Diese können die eingeschriebenen Teilnehmer über den KCT zu einem besonders günstigen Preis beziehen. Alternativ ist auch hier der Einsatz eines auf dem Gebrauchtmarkt erworbenen Sitzes möglich. Reifen sind Einheitsreifen der Marke Beba, die eine sehr lange Haltbarkeit haben. Ein Satz Bebas hält eine Saison locker durch. Um die Kosten auf ein Minimum zu reduzieren wird auf jegliche Art der Datenaufzeichnung, Speicherung, etc. verzichtet und darf nicht eingesetzt werden.

Und was kostet es jetzt wirklich. Hier eine Aufstellung:

Einzig die An- und Abfahrt und die tägliche Verpflegung kämen hier noch dazu.

Preiswerter kann Kart-Rennsport nicht durchgeführt werden.

*) Falls ein Gebrauchtes gesucht wird, der KCT hat hier verschiedene zuverlässige Quellen und hilft gerne. Einfach nachfragen.


 
 
 
 
E-Mail
Anruf